Neues von Ikhaya Loxolo

Auch im Jahr 2017 gab es in der Farm, die sich gleichsam für Mensch und Natur einsetzt, keinen Stillstand. Die Nachfrage in der Region nach ökologisch angebautem Gemüse ist ungebrochen, sodass nun versucht wird, eine zweite Farm zu etablieren.

Zudem gibt es innerhalb der Farm strukturelle Veränderungen: Den Mitarbeitern und Leitern wurde eine größere Autonomie gegeben, sodass die Farm nun autark überleben und weiter wachsen kann. Dass diese Hürde nun genommen wurde, löste bei den Mitarbeitern und Gründern große Begeisterung aus.