Neues von Ikhaya Loxolo

Durch die wiederholte Spende von BMR konnte sich der Hof nun Arbeitskräfte aus der Region leisten, die konstant bezahlt werden. Ihre Aufgabe ist es, als Landwirte und Gärtner das Land zu bestellen - es zu bepflanzen, bewässern, zu säen, zu mulchen, auszubauen und zu ernten. Die mit einem Tröpfchenbewässerungssystem ausgestattete Anbaufläche ist zurzeit 650m² groß. Auf dem Foto ist auch der Rundbau für die Nachtwache zu erkennen.

Auch darüber hinaus tut sich Einiges: Die Viehherde wurde aufgestockt und der Kauf von Schafen und Ziegen steht bevor. Somit können in der Region demnächst mehr Milchprodukte angeboten werden. Der Hof leistete sich einen dringend benötigten neuen Herd sowie ein Spielhaus für Kinder.

Da die laufenden Kosten für Arbeitskräfte und Gebrauch und Verschleiß von Maschinen die meisten Sorgen bereiten, bedankt sich der Förderverein für alle regelmäßigen Spenden.